Kombi-Arbeiten

Die sogenannte Kombinationsarbeit ist eine Verbindung aus festsitzenden und heraus-nehmbaren Zahnersatz.


Der festsitzende Zahnersatz (Kronen-Brückentechnik) ist mit dem herausnehmbaren Zahnersatz (Modellgußtechnik) kombiniert.

Als Prothese der besonderen Art ist sie eine empfehlenswerte Lösung, falls ein Zahnersatz durch Brücken oder Implantate nicht möglich ist.

 

Der herausnehmbare Zahnersatz wird über spezielle, von außen nicht sichtbare Verankerungselemente im Gebiss befestigt. Diese Verankerungselemente können spezielle Geschiebe, Druckknopfverankerungen oder Teleskopkronen sein.